Mirko sagt für zwei Monate ade

Zunächst begleitet von seinem Onkel Marc Lekat und seiner Freundin Sophia startet Mirko Lekat (Mitte) in sein großes Abenteuer auf Inlinern – herzlich verabschiedet von Freunden, Familie und Nachbarn aus Altenesch.
Zunächst begleitet von seinem Onkel Marc Lekat und seiner Freundin Sophia startet Mirko Lekat (Mitte) in sein großes Abenteuer auf Inlinern – herzlich verabschiedet von Freunden, Familie und Nachbarn aus Altenesch.

Wegen eines Unfalls im Training musste Mirko am Montag noch einmal einen Arzt aufsuchen. Rund 2700 Kilometer will der Lemwerderaner nun nur auf Inlinern zurücklegen.

 

Mit 15 Kilogramm Gepäck auf dem Rücken und auf den ersten zehn Kilometern angefeuert von seinem Onkel Marc Lekat auf dem Fahrrad, ist Mirko Lekat pünktlich zu seiner zweimonatigen Inlinertour kreuz und quer durch Deutschland gestartet. Freunde, Familie und Nachbarn hatten sich vor seinem Elternhaus in Altenesch eingefunden, um Abschied zu nehmen oder den 22-Jährigen die ersten Meter seiner geplanten rund 2700 Kilometer langen Strecke zu begleiten.

 

Hier weiterlesen: NWZ